poseidon dive sports

Abtauchen in den Seen unserer Region

poseidon-dive-sports.de

Sichtweiten

Schweriner See, 09.12.2017
Tauchplatz: Görslow, unterhalb Ortsmitte

10.0 m - 15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 18.6 m, mit Sonne im Flachen teilweise 20 m Sicht

Schweriner See, 02.12.2017
Tauchplatz: Görslow, unterhalb Ortsmitte

10.0 m - 15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 23.2 m, mit aufklarendem Wetter, wurde die Sicht noch besser

Schweriner See, 25.11.2017
Tauchplatz: Görslow, unterhalb Ortsmitte

10.0 m Sicht, erreichte Tiefe 22.1 m, trübes Wetter, scheinbar etwas weniger Sichtweite

Schweriner See, 18.11.2017
Tauchplatz: Görslow, unterhalb Ortsmitte

10.0 m - 15.0 m Sicht, erreichte Tiefe 22.3 m, oben aufgewühlt durch Wind und Wellen, aber unten 15 m Sicht und hell

Wildschütz Steinbruchsee, 04.11.2017
Tauchplatz: Wildschütz, Mockrehna, Tauchschule Volker Buder

15.0 m Sicht, Sprungschicht bei 20.0 m, darunter 15.0 m - 20.0 m Sicht, erreichte Tiefe 52.7 m, dunkel, aber sehr klar

Scootern im Kreidesee

Taucher Unsere Tauchaktivitäten 2015 haben wir mit einigen Scooter-Tauchgängen im Kreidesee beendet. Jürgen und ich trafen uns zwischen Weihnachten und Silvester für zwei Tage in Hemmoor. Wir haben vier Tauchgänge im 6 °C kühlen, aber klaren Wasser gemacht. Die Sicht betrug durchweg ca. 15 m. Leider war der Himmel an beiden Tagen bedeckt, etwas ungünstig für unsere Absicht, Unterwasserfotos und -videos zu erstellen. Trotzdem hatten wir viel Spaß bei unseren Tauchgängen und so schlecht sind die Aufnahmen dann doch nicht geworden. In den kurzen Oberflächenpausen haben wir uns erst gar nicht umgezogen. Die Tasse Tee zwischendurch tat zwar gut, aber irgendwie wurde uns an Land auch nicht wärmer, sondern eher kälter. Zu den Wiederholungstauchgängen sind wir schneller wieder ins Wasser gesprungen als geplant. Auch der UW-Aufenthalt war nicht länger als 60 min, um nicht zu sehr auszukühlen. Die wenige Bewegung hinterm Scooter, tat schließlich ihr Übriges.

Taucher DPV Steilwand Mit diesen Tauchgängen endete wieder ein aktives Taucherjahr für mich. 66 Tauchgänge und eine Unterwasserzeit von mehr als 74 Stunden, machten 2015 zu meinem Jahr mit den meisten Tauchaktivitäten. Danke dafür an unser Tauchteam. Ohne euch, als zuverlässige Tauchpartner und Freunde, wäre das nie möglich. Und danke auch an meine Ines, für die Toleranz und das große Verständnis.

Erstellt: Ralph, 06.01.2016
Aktualisiert: 14.01.2016

Home | Fotogalerie | Archiv |Kontakt | Impressum | © Ralph Beckus 2008 - 2017